Fotoreise Griechenland mit den Felsen von Meteora

Lernen Sie bei dieser Fotoreise Griechenland mit zwei ganz unterschiedlichen, eindrucksvollen Landschaften kennen. Wir besuchen die spektakulären Felsformationen rund um die Meteora-Klöster und die sanften Hügel der Olivenhaine von Pelasgia.

Fotoreise Griechenland
Machen Sie sich ein Bild von der Fotoreise: Beispielgalerie
Termin:          ein neuer Termin ist in Planung
Ort:                Kastraki, Pelasgia
Kursleitung:  Michaela Klüver-Spreng
Kategorie:     Landschaftsfotografie
Preis:            1095/1045 € pro Person mit ÜF EZ/DZ

Die Metéora-Klöster sind seit 1988 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Sie liegen 200 km südwestlich von Thessaloniki. Die Gebäude wurden auf den hohen Felsen errichtet, die rings um die Orte Kalambaka und Kastraki aufragen. Am Anfang war der Zugang nur mit Netzen und Seilwinden oder einzelnen Holzleitern möglich. Das Kloster Agia Triada wurde durch den James-Bond-Film „In tödlicher Mission“ bekannt. Einige Szenen des Films wurden hier gedreht.

Die spektakuläre Felslandschaft der Meteora Klöster

Bei tiefliegenden Wolken scheinen die Klöster auf ihren Felsnadeln zu schweben. Ein großartiger Anblick, besonders, wenn die Sonne noch ein paar Lichtspots dazu gibt. In solchen Momenten bieten sich alle paar Minuten neue Fotomotive, je nachdem, wo die Wolkendecke gerade aufreißt. Im November vergoldet mit ein bisschen Wetterglück noch das leuchtende Herbstlaub die Szene – in dieser Jahreszeit gelingen die besten Fotos.

Hügelige Zypressen-Landschaft mit silbergrünen Olivenbäumen

Das Bio-Olivengut Kondyli liegt weit abseits der touristisch erschlossenen Reiserouten. Die sanfte, hügelige Zypressenlandschaft mit dem weiten Blick über das Meer ist allein schon ein Traum für Naturfotografen. Darüber hinaus habe ich als besondere Attraktion für diese Fotoreise die Erlaubnis erhalten, auf dem Gut die Olivenernte fotografisch begleiten.

Von der jahrhundertelangen Tradition des Olivenanbaus geprägt,  ist der kleine Ort Pelasgia authentisch geblieben und beeindruckt durch seine gastfreundlichen Bewohner. Bei dieser Reise lernen Sie auch die Menschen vor Ort kennen. Sie erfahren etwas über die Geschichte des Olivengutes, stecken plötzlich mitten in einem Gedankenaustausch über die Details des Bio-Anbaus. Nehmen Sie faszinierende Ernte-Erfahrungen aus erster Hand mit nach Hause.

Fotothemen, Tagesablauf und Foto Touren

Fotoreise Griechenland
Video Impressionen von der Fotoreise

Unter professioneller  Anleitung  lernen Sie  Grundlagen und fortgeschrittene Techniken der Landschaftsfotografie kennen. Tutorials bereiten Sie auf die Exkursionen vor. Behandelt werden Bildaufbau und Perspektive, die richtige Belichtung und die korrekte Einschätzung des Kontrastumfangs.

Der ersten Kurstag beginnt um 18 Uhr mit einer Vorbesprechung zu Kamerahandling, Perspektive und Bildaufbau. An den folgenden Tagen wird es täglich zwei Foto Touren geben. Eine Vormittagstour direkt nach dem Frühstück und eine Nachmittagstour bis zum Abend und zur Blauen Stunde. Optional können noch Exkursionen zum Sonnenaufgang vor dem Frühstück hinzukommen. Der Kurs endet am Abreisetag nach dem Frühstück.

Teilnehmerkreis

Die Fotoreise Griechenland ist zugeschnitten auf engagierte Hobbyfotografen. Sie eignet sich für Einsteiger mit Basiswissen und für Fortgeschrittene. Werfen Sie einen Blick in die Beispielgalerien aus Meteora und vom Olivengut Kondyli um sich ein Bild vom Kurs zu machen.  Sehr schöne Fotoimpressionen finden Sie auch in der Galerie, in der die Teilnehmerbilder der letzten Fotoreise ausgestellt sind. Empfohlene Ausrüstung für den Kurs:

  • Spiegelreflexkamera, Weitwinkel bis mittleres Tele, optional auch ein Makro, Stativ

Leistungen bei der Fotoreise Griechenland

Bei einer Buchung als kompletter Fotoreise mit Übernachtung und Frühstück:

  • je 3 Übernachtungen mit Frühstück im EZ/DZ im Hotel Doupiani House in Kastraki und im Hotel Pytharia in Pelasgia
  • tägliches Tourenprogramm mit Highlight Tours Fototourenleitung
  • Tutorials zur Vorbereitung der Fotoexkursionen
  • Nachbereitung der Fotoexkursionen mit Bildsichtung und Bildbesprechung
  • Kursunterlagen
  • Transfer von und zum Flughafen Thessaloniki nach Absprache

Anreise-Info

Ich empfehle die Anreise mit dem Flugzeug nach Thessaloniki. Der Transfer zum Zielort lässt sich auf Wunsch für den Anreisetag bis 14 Uhr organisieren. Am Abreisetag ist die Rückfahrt zum Flughafen für etwa 10 Uhr geplant. Planen Sie, schon früher zu kommen oder noch länger zu bleiben, wäre es sinnvoll, am Flughafen ein Mietauto zu nehmen. Bitte kontaktieren Sie mich bei Fragen zur Anreise. Ich bin Ihnen gerne vorab bei Ihrer Reiseplanung behilflich.

Verlängerungstage und Ausflugstipps

Möchten Sie noch ein paar Tage länger bleiben? Die heißen Quellen von Edipsos oder das antike Delphi bieten sich nach dem Kurs für Ausflüge auf eigene Faust an. Auf Anfrage organisiere ich für Sie gerne Verlängerungstage in Hotel und helfe Ihnen bei der Ausflugsplanung.

Gruppengrösse:

Voraussetzung für die Durchführung dieser Veranstaltungen ist das Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, s. Ziff. 7 der AGB. Die maximale Gruppengrösse ist auf 8 TeilnehmerInnen begrenzt.

>> zur Buchung

Sie möchten diese Fotoreise für 2018 verschenken?
>> zur Gutschein-Bestellung