Fotoreise Winterlicht im Moor – Schwarzweissfotografie

Der entspannte Einstieg in das neue Jahr: Unter der Leitung von Michaela Klüver-Spreng lernen Sie bei der Fotoreise Winterlicht Worpswede und die Landschaft des Teufelsmoors im Januar kennen. Fangen Sie den weiten Himmel und das wilde Wolkenspiel im Stil der alten Meister ein.

Termin:         1.1.-5.1.2020, zur Buchung
Ort:               Deutschland, Worpswede, Hotel Buchenhof
Kursleitung:  Michaela Klüver-Spreng
Kategorie:      Landschaftsfotografie, Schwarzweissfotografie
Laufwege:     einfache, ebene Wege
Preis:             595/655 € pro Person mit ÜF DZ/EZ

Der Kurs ist auch als Fotoworkshop ohne Übernachtung buchbar.
Die Kursgebühr für den Fotoworkshop beträgt 398 €.

Von sehr speziellem Reiz ist die Teufelsmoorlandschaft im Winter, wenn Schnee und Nebel den Ton angeben. Lassen Sie sich von dieser ruhigen Landschaft inspirieren, kommen Sie mit auf eine Reise zurück zu den Ursprüngen der Fotografie.  Schon die ersten Maler haben auch in Schwarzweiss gearbeitet, um die karge Moorlandschaft eindrucksvoll ins Bild zu setzen.

Fotoreise Winterlicht Schwarzweissfotografie in Worpswede
Machen Sie sich ein Bild von der Fotoreise: Beispielgalerie

Landschaftsfotografie im Stil der alten Meister

Beispielbild zur Fotoreise Winterlicht - Schwarzweissfotografie

Wenn Sie schon immer von den Werken des großen Altmeisters Ansel Adams begeistert waren, sind Sie richtig bei der Fotoreise Winterlicht im Teufelsmoor. Möchten Sie durch bewussten Verzicht auf Farbe die Aussage Ihrer Bilder auf das Wesentliche reduzieren? Auch heute, in Zeitalter der vielen bunten Bilder, wirken gut gemachte Schwarzweiss Fotos intensiver als in Farbe. In analogen Zeiten gehörte zur Ausarbeitung eines Schwarzweiss Fotos das Wissen um Filter- und Dunkelkammertechniken. Mit Digitalkamera und einem professionellen Bildbearbeitungsprogramm haben Sie heute das digitale Pendant zu den  Werkzeugen der Dunkelkammer in der Hand. Und obendrein macht es Spass, das Schwarzweissbild gestalterisch zu perfektionieren.

Flüsterhäuser – die Geschichten hinter den Fassaden

Wer fotografiert, schaut genauer hin, sagt man. Darum freut es mich sehr, dass ich in diesen Fotokurs die individuelle Exkursion “Flüsterhäuser” mit einem Worpsweder Gästeführer einbinden konnte. Für alle, die gerne hinter die Dinge schauen und mehr wissen wollen. Der Gästeführer beschreibt es wie folgt: “Bei einem Streifzug durch den Ortskern Worpswedes erfahren Sie die Geschichten hinter den Fassaden. Es ist, als würden Ihnen die Häuser von ihren Erbauern und Bewohnern erzählen. Anhand historischer Fotos werden Sie entdecken, dass sich manche Häuser fast gar nicht verändert haben – andere dafür umso mehr. So können Sie das Dorf bei unserer kleinen Zeitreise von einer ganz anderen Seite kennen lernen.”

Fotothemen und Tutorials

Dieser Fotokurs vereint die Fotothemen Landschaftsfotografie, Schwarzweisfotografie und Lightpainting. Der ersten Kurstag beginnt um 17 Uhr mit einer Einführungen, danach werden wir jeweils am Vormittag fotografieren. Sie lernen klassische Schwarzweiss-Motive in Worpswede und im Moor kennen und erarbeiten sich die optimalen Belichtungseinstellungen für diese Motive. Am Nachmittag werden die im Farbmodus aufgenommenen Bilder am PC in Schwarzweiss ausgearbeitet. Sie lernen Techniken der Schwarzweiss-Umwandlung kennen und wenden diese auf Ihre Bildergebnisse vom Vormittag an. Weitere Themen sind unterstützende Lichtführung mit Lightpainting, Spiel mit Licht und Schatten, Glanzlichtern und Lichtsäumen. Am Abreisetag endet der Kurs gegen 14.00 Uhr.

Teilnehmerkreis

Für diese Veranstaltung sollten Sie Neugier, Experimentierfreunde und das Grundwissen im Umgang mit der eigenen Kamera mitbringen. Wenn Sie wissen möchten, ob die Motive zu Ihren fotografischen Vorlieben passen, werfen Sie einen Blick in meine Beispielgalerie. Sehr schöne Fotoimpressionen finden Sie auch in den Galerien, in denen die Teilnehmerbilder der letzten Fotoreisen Schwarzweissfotografie  und Lightpainting im Teufelsmoor ausgestellt sind. Empfohlene Ausrüstung für den Kurs:

  • Die eigene Kamera, Objektiv(e) von Weitwinkel bis mittleres Tele, Stativ, Notebook

Leistungen bei der Fotoreise Winterlicht im Moor

Bei einer Buchung als kompletter Fotoreise mit Übernachtung und Frühstück:

  • 5 Tage, 4 Übernachtungen mit Frühstück im ****Hotel Buchenhof
  • tägliches Tourenprogramm mit Highlight Tours Fototourenleitung
  • ein individueller Streifzug “Flüsterhäuser” mit Worpsweder Gästeführer
  • Tutorials zur Vorbereitung der Fotoexkursionen
  • Nachbereitung der Fotoexkursionen mit Bildsichtung und Bildbesprechung

Gruppengrösse

Voraussetzung für die Durchführung der Fotoreise Winterlicht im Moor ist das Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, s. Ziff. 7 der AGB. Die maximale Gruppengrösse ist auf 8 TeilnehmerInnen begrenzt.

>> zur Buchung der Fotoreise Winterlicht im Moor

Sie möchten diesen Kurs verschenken?
>> zur Gutschein-Bestellung