Wildorchideen auf Sardinien

Entdecke bei einem individuell für dich ausgearbeiteten Kurs- und Exkursionsprogramm die Artenvielfalt im Regionalpark Sinis-Montiferru im mittleren Westen Sardiniens. Das Exkursionsgebiet reicht von den Kalkklippen am Meer bis in die Berge. Unterschiedliche Bodenbeschaffenheit und Höhenlage sind der Grund dafür, dass hier im Frühjahr so viele Orchideenarten anzutreffen sind: In der Fachliteratur werden 48 auf Sardinien vorkommenden Arten genannt. Die Hauptblütezeit reicht von Januar bis Mai. Besonders hoch ist im April die Vielfalt bei den Ragwurzen. Wirf einen Blick in meine Beispielgalerie, um dir ein Bild von den Fotomöglichkeiten zu machen.

Zeitrahmen und Ausrüstung

Entscheide selbst! Du kannst dich für den festen Termin anmelden oder einen individuellen Termin vereinbaren. Im zweiten Fall richten sich Tagesablauf, Fotothemen und Anzahl der Exkursionen nach deinen Wünschen und Vorkenntnissen. Du kannst mich als Fotoscout für einen halben Tag, für mehrere Tage oder für eine ganze Woche buchen. Für einen halben Tag beträgt mein Honorar 250 €, bei einer zweiten teilnehmenden Person erhält diese 50% Rabatt. Beste Zeit: im Frühjahr von März bis Mai.

Fester Termin: 19.-21. April 2024

Empfohlene Ausrüstung:

– Kamera, Makroobjektiv mit => 100mm Brennweite, Stativ, Fernauslöser
– Stativ, Bohnensack o.ä., Fernauslöser

Anreisetipps und Unterkunft

Bei einer Anreise mit dem eigenen Auto ist mein Tipp das Schiff von Genua nach Porto Torres. Reist du mit dem Flugzeug an, empfehle ich den Flughafen Cagliari. Vom Flughafen aus gibt es direkte Zugverbindungen nach Oristano, von wo ich dich gerne abhole. Die Fahrtzeit beträgt etwa 1 Stunde. Mit einem Mietauto bist du ähnlich lange unterwegs. Möchtest du dich lieber vom Flughafen abholen lassen, lässt sich auch das mit ausreichendem zeitlichen Vorlauf organisieren.

Bitte kontaktiere mich bei diesen und anderen Fragen zur Anreise. Ich bin dir gerne bei deiner Reiseplanung behilflich und reserviere dir auf Wunsch auch vorab ein Hotel oder B&B vor Ort.